zurück zur Startseite

Planungen 2021

zuletzt aktualisiert: 12.06.2021

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

*Januar*

*Februar*

*März*

*April*

*Mai*

Kultur-Neustart ab 25. Juni!

Meldet euch ggf. im Mailverteiler an, um aktuelle Infos zu bekommen.

Allgemeine Hinweise nach den landesweiten Regeln ab 11.6.2021

1.Anmeldung
Bitte mindestens einen Tag vorher bei verein@guteshaus.de
oder telefonisch 038297-68050 anmelden (Name, Gästezahl, Veranstaltung).
Nur mit unserer Bestätigung einer Platznummer ist der Platz für dich reserviert.

2. Masken und Tests
a) Bei Open-Air-Veranstaltungen (auf die Gartenterrasse und der Wiese) sind bei Einhaltung des
Mindestabstands kein Test notwendig, Maske nur beim Betreten der Innenräume (Toiletten...).
b) Bei Veranstaltungen im Saal: Testpflicht für alle Gäste, ausgenommen Geimpfte und Genese.
Beim Einlass legst du entweder einen aktuellen Test bzw. eine Bestätigung von Impfung/Genesung vor
oder machst bei uns einen kostenlosen Schnelltest. Für letzteren Fall rechtzeitig vorher kommen
und ca. 15min Wartezeit draußen bis zum Testergebnis einplanen.
Wir danken S. Nagel (Ruppiner Apotheke) für die kulturfreundliche Spende der Selbsttests!
Maskenpflicht (medizinisch/FFP2) - am Platz darf Maske für Getränke/Snacks abgenommen werden.

3.Kontaktdaten
Am Einlass Besucherzettel ausfüllen oder mit der luca-App unseren "luca Lokation"-QR-Code scannen.

*Juni*

KULTUR-NEUSTART im GutenHaus!

Freitag, 25.06.2021, 20 Uhr
Open-Air-Konzert (Gartenterrasse)

Christine von Bülow (Oboe, Englischhorn)
und Martin Quetsche (Akkordeon)
aus Kiel singen und spielen seit über 20 Jahren
jiddische Lieder und Klesmer-Musik (u.a. mit
Di Chuzpenics, Klezcore und Theaterprojekten).
Diesmal bringen sie viele neue Lieder mit -
eigene Vertonungen jiddischer Lyrik als auch selbstverfasster Texte,
mit dabei ihre neue CD "Naye yidishe lider".

Zur Anmeldung und aktuellen Besuchsregeln
bei widrigem Wetter innen (mit Test...)


Eintritt: 9 €

Schmarowotsnik

Samstag 26.06.2021, 16 Uhr

Kurz-Workshop (ca. 1 Stunde)
Open air (Gartenterrasse)

"me redt yidish"

Die jiddische Sprache kennenlernen:
Originalschrift und Umschrift, Klang und Aussprache und dann "a bisl shmuesn" (...plaudern!).

Zur Anmeldung und aktuellen Besuchsregeln
bei widrigem Wetter innen (mit Test...)


Hutkasse

mit Martin und Christine


Artikel der Kieler Nachrichten über die "Lust an der jiddischen Sprache"
Auf schmarowotsnik.de gibt es auch jiddische Texte und Übersetzungen.

Zurück zum Seitenanfang

Diese aus Vormonaten verschobenen Eräugnisse bekommen bald neue Termine
und es kommt immer noch einiges dazu ...

GutesHausKonzert Somefolk

GutesHausKonzert Norbert Lange (Singer-Songwriter, Rostock)

GutesHausKino mit Screenings vom FiSH-Festival 2021

GutesHausKino "Rabbi Wolff" von Britta Wauer (D 2016)

GutesHausKino SHOAH von Claude Lanzmann (9,5h)

GutesHausKino Von Tieren und Menschen von Lukasz Czajka (Polen 2019)

GutesHausKino Nieklitz 3.0 von Martin Rohrbeck (D 2021) über ein Gemeinschaftsprojekt

XXI. Garvensdorfer Filmfest 2020 (storniert) - einige Filme holen wir einzeln nach

Zurück zum Seitenanfang

*Juli*

*August*

*September*

*Oktober*

Freitag 22.10.2021, 20 Uhr GutesHausKonzert

Roods & Reeds

Singer-/ Songwriter
FolkJazz aus Hamburg

Dagmar Lauschke (voc, git) und Gäste

Eigene Lieder und anglo-irischen Folksongs mit modernem Anstrich. Mit einem Fokus auf vorwiegend akustische Instrumentierung mischen Roods & Reeds groovige Stücke mit melancholischen Balladen. Leicht und zugleich berührend ist diese Musik, nachhörbar auf dem Debut-Album "The Loom Goes Click" (Labelship/Broken Silence).
Das stellten sie und Leo Poppe als Duo 2018 auch im GutenHaus vor und kamen später nochmal in Quartett-Besetzung. Wir freuen uns auf einen erneuten groovigen Abend - tanzbar!

www.roodsandreeds.com -> Videos

roods & reeds auf fb

Eintritt 9¤

*November*

XXI(I). Garvensdorfer Filmfest

5. bis 7. November 2021

Für wen's interessiert: Kleine Geschichte der Garvensdorfer Filmfeste

*Dezember*

Hinweis: Aus Anlass der Garvensdorfer 700-Jahrfeier erschien eine umfangreiche Festschrift mit vielen neu recherchierten Details und Fotos zur Geschichte des Ortes und des Gutshauses (116 S., 10 ¤).
Sie ist bei uns auch bei Veranstaltungen erhältlich.

Blick in die ersten 20 Seiten inkl. Inhaltsverzeichnis.


Zurück zum Seitenanfang