zurück zur Startseite

X. GARVENSDORFER

26. - 28. August 2005

Mecklenburger Forum für Kunst, Kultur und Bauen mit Lehm

Freitag Samstag Sonntag Ausstellungen Preise Anreise per Bahn Anreise per Auto

Unsere Sponsoren

alte Lehmfest-Programme


+ + + + + + + + + + + + + F r e i t a g - 26. August + + + + + + + + + + + + +

13-18 Uhr
WORKSHOP-TAG
Kleine und Große können sich in verschiedenen Workshops ausprobieren. Voraussetzungen: keine. Eintritt frei!
Die Arbeiten können am Samstag bestaunt und nach Möglichkeit fortgeführt werden.

Lehm und Fotografie
mit Steffen Mau (Lehmbauer Garvensdorf), Eva Pradel (Fotografin, Hamburg - angefragt)
Anything goes - jeder kann eine gute Lehmfigur abgeben und diese auf verschiedene Weise fotografisch ins Licht setzen - ob digital oder mit einer riesigen begehbaren Camera Obscura (mit herzlichen Dank an die freundlichen Leihgeber vom Gutshaus Herrmannshagen!)... wir freuen uns schon jetzt auf die Aktion und die Resultate schwarz auf weiß.

Tadelakt
mit Martin Krampfer (Fa. Kreidezeit, Hamburg)
Diese alte marokkanische Kalkputztechnik wird an praktischen Beispielen im Haus und auf Musterflächen erprobt. Je nach Experimentierlust sind weitere Proben mit natürlichen Rohstoffen auf Lehmoberflächen möglich.

Filzen (erst ab 15 Uhr)
mit Angelika Kliesch (Filz-Handwerkerin, Leezen)
Von Filzbällen bis zu Kleidungsstücken oder gefilzten Bildern - hier kann Wolle mit verschiedenen alten Methoden in Form gebracht werden.

Erden-Kunst-Töne
mit Heino Streller (Umweltpädagoge, Borna)
Gemeinsames bildnerisches und akustisches Gestalten mit gesammelten Naturmaterialien, z.B. Bau von Flöten/Oboen aus Gehölzen am Wegesrand u.v.m.


21 Uhr
KONZERT
KORALL supports CELLOLITIS
Korall Nico alias Cellolitis
Cello rock(t) Band
WEBSITE: www.korall-im-netz.de/

Gzurück zum SeitenanfangG


+ + + + + + + + + + + + + S a m s t a g - 27. August + + + + + + + + + + + + +


9:30 Uhr bis ca. 18 Uhr
FORUM FÜR ÖKOLOGISCHES BAUEN


Die Vorträge sind ca. 45 min. lang und allgemeinverständlich angelegt,
d.h. sowohl für allgemein Interessierte als auch für Fachpublikum.
Nach jedem Vortrag gibt es Gelegenheit zu Fragen und Diskussion.

9:30 Uhr Holzgrundofenbau
Olaf Giertz, Steffen Mau (Ofen- und Lehmbauer, Garvensdorf)
10:30 Uhr Pflanzenkläranlagen
Elisabeth Seyfferth (Roddahn)
11:30 Uhr Dämmstoffe aus Naturmaterialien - Möglichkeiten und Grenzen
Michael Platz (Schönborn)
12:30 Uhr Mittagspause
14 Uhr Holzvergaser- / Strohballenheizung
Christian Herlt (Waren)
15 Uhr Tadelakt - eine marokkanische Kalkputztechnik
Martin Krampfer (Umweltberater und Mitgründer von KREIDEZEIT, Hamburg)
16 Uhr Strohpolis ein neues Strohballenhaus im Ökodorf Siebenlinden
Burkard Rüger (Bauleiter des Projekts, Berlin)
17 Uhr LichtLehmSpiele - Impressionen von Lehmaktionen mit Kindern
Oliver Kahrs (Kiel), Steffen Mau (Garvensdorf)
in der Mittagspause und im Anschluss Rundgang durch das GuteHaus, zum denkmalgeschützten Eiskeller und zur Pflanzenkläranlage

TAGSÜBER Lehmsteinchenbau

gibt es rund um das Haus wieder verschiedene Stände mit ökologischen Produkten von Baustoffen über Naturfarben bis zum Gemüse.
Ruhe bei Kaffee und Kuchen findet man in Bergmanns Park-Café im schattigen Gutspark.
Für kleine und große Kinder gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Spielen, Spinnen, Filzen, Lehmsteinchenbau. Ein Anziehungspunkt wird wieder die riesige begehbare Camera obscura vom Gutshaus Hermannshagen sein, mit der eigene Fotos gemacht und entwickelt werden können.
Ganz neu im Programm ist eine große Wasserspielaktion von "PRAXISFELD", wo Kinder mit 60 Meter Bambusrohr ein dynamisches Wasserleitungssystem selbst um- und ausbauen können. Zahlreiche Wasserbecken fungieren als Stau- und Verzweigungspunkte, die das System in jede Richtung wachsen lassen. Sicher nicht nur füe Kinder eine Attraktion.

15 Uhr
PUPPENSPIEL
Das Tierhäuschen
hier Info zum Tierhäuschen
gespielt von Beatrice Erler (Gersdorf)
Foto anklicken für nähere Infos

21 Uhr
KONZERT
LARS VEGAS & THE LOVE GLOVES
Lars Vegas & The Love Gloves

Finest Missisippi-Blues from Berlin
WEBSITE: www.larsvegas.net

anschließend
Lagern und Feuern ohne Ende

Gzurück zum SeitenanfangG


+ + + + + + + + + + + + + S o n n t a g - 28. August + + + + + + + + + + + + +

10 Uhr

Wanderung nach Steinhagen

über Kirch-Mulsow (Buswarte in Stampflehm, Galerie BlauHaus), Wakendorf (3000 Jahre alte Hügelgräber) und Bäbelin (800jährige Kirche mit alten Glasmalereien) bis nach Steinhagen mit dem alten Gutsfriedhof und unserem

LehmBauSpielPlatz Steinhagen

dort ab 15 Uhr
Beköstigung am Lagerfeuer und aus dem Lehmbackofen
bei Musik vom Schnulzen-Schultz

Gzurück zum SeitenanfangG


+ + + + + + + + + + + A U S S T E L L U N G E N + + + + + + + + + + +

LEHMFEST und LehmCamp

ein fotografischer Rückblick auf GuteHausTraditionen



Feuermale

Keramik von Andrea Schürgut(Bad Doberan)



... angefragt...

Fotografien von Eva Pradel (Hamburg)



Gzurück zum SeitenanfangG


+ + + + + + + + + + + + P R E I S E + + + + + + + + + + + +

Workshops am Freitag frei

Freitag Abend Konzert "Korall & Cellolitis" 5 EUR (<16 Jahre frei)

Forum am Samstag 18 EUR (nur Vormittag oder Nachmittag: 10 EUR)

Samstag Nachmittag Puppentheater "Das Tierhäuschen" 2,50 EUR

Samstag Abend Konzert "Lars Vegas & The Love Gloves" 8 EUR (<16 Jahre frei)

Zelten / Schlafsack-Übernachtung im Gutshaus (je nach Platz) 5 EUR pro Nacht und Erwachsener (für Kinder 4-16 Jahre 3 EUR)

Gzurück zum SeitenanfangG


+ + + + + + + F Ö R D E R E R + S P O N S O R E N + + + + + + +

Das LEHMFEST wird gefördert durch

Gzurück zum SeitenanfangG


+ + + INFO: PROGRAMME / BILDER FRÜHERER LEHMFESTE + + +

Gzurück zum SeitenanfangG